Bündner Jäger

Die Monatszeitschrift «Bündner Jäger» ist auch als Jahres - Schnupperabonnement für nur 35.- Franken unter info@bkpjv.ch erhältlich.


"Der grüne Draht Februar 2021" / "Neuigkeiten vom Zentralvorstand"

«E ora?» – «tge ossa?» – «Was jetzt?»

Von Stefan Engler, Ständerat

Liebe Jägerinnen und Jäger
Liebe Leserinnen und Leser

Die Abstimmung über das Jagdgesetz liegt mehr als drei Monate zurück. Wir erinnern uns, das Gesetz wurde mit 51,9% Nein-Stimmen zu 48,1% Ja-Stimmen knapp abgelehnt. Das Abstimmungsverhalten unterschied sich dabei zwischen dem Mittelland und dem Berggebiet deutlich. Graubünden hat dem Gesetz mit 67,29% Ja-Stimmen klar zugestimmt. Aus dem unterschiedlichen Stimmverhalten der Stadtbevölkerung wie aus der gegnerischen Kampagne gilt es, für kommende Abstimmungen, bei denen es auch um die Jagd geht, rechtzeitig die richtigen Lehren zu ziehen, etwa bezüglich Präsenz in den Städten und Meinungsbildung. Was bedeutet die Ablehnung des Gesetzes für die Jagdausübung in Graubünden? Es gilt weiterhin das alte Jagdgesetz, das auch «eine angemessene Nutzung der Wildbestände durch die Jagd» zu gewährleisten hat (Art. 1 Abs. 1 lit. d).

>weiter lesen [510 KB]


Kontakt:

Redaktor: Walter Candreia
Ansom igl crap
7459 Stierva
Tel: 081 681 23 49
Natel: 079 693 98 43
E-Mail: redaktion@buendner-jaeger.ch
Anzeigenverkauf und Inserate: Adrian Koch
Cadonaustrasse 113
7000 Chur
Tel: 079 758 37 89
E-Mail: inserate@buendner-jaeger.ch
Abonnementservice/Adressänderungen/Mutationen: (Mitglieder bitte an Sektionskassiere melden)
BKPJV-Sekretariat
c/o Guyan Treuhand und Revision AG
Promenade 85
7270 Davos Platz
081 415 40 81
info@bkpjv.ch